Der Koordinator für Kinder- und Jugendbeteiligung möchte junge Menschen bestärken, sich gemeinsam für Jugendinteressen zu engagieren und die Gesellschaft mit eigenen Ideen mitzugestalten.


Aufgaben

Der Koordinator für Kinder- und Jugendbeteiligung arbeitet eng mit der Partnerschaft für Demokratie zusammen. Zu seinen Hauptaufgaben gehören

  • Inhaltlich und finanzielle Betreuung des Jugendfonds der Partnerschaft für Demokratie
  • Beratung von Jugendlichen zu Projekten, Aktionen, Ideen und Unterstützung bei der Umsetzung
  • Betreuung der „Jugendscouts“

Ziele

Kinder- und Jugendbeteiligungsprozessen in Merseburg werden nachhaltig und fachlich begleitet und konzeptionell weiterentwickelt.

  • Kinder und Jugendliche in Merseburg werden geschult zu den Themen Engagement, Ideen- /Projektentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit und dazu befähigt, eigene Projekte zu entwickeln und über den Jugendfonds der Partnerschaft für Demokratie durchzuführen.
  • Merseburger Jugendliche können sich vernetzen und der regelmäßige Kontakt ist gesichert.
  • Kinder und Jugendliche in Merseburg erlangen Wissen & Kompetenzen zu den Themen Projektmanagement, Demokratiebildung, Vielfaltsbewusstsein, Medienpädagogik, Partizipation, Kommunikations- und Streitkultur.
  • Das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Kinder- und Jugendbeteiligung steigt in der Kommune und fließt in Entscheidungsprozesse ein, die Kinder und Jugendliche betreffen.

www.spi-ost.de


gefördert über den Aktions- und Initiativfonds