Aktions- und Initiativfonds

 

Ausschreibung Fördermittel 2022

Antragsfrist: 23.11.2021 (bis 23:59 Uhr)

Als Partnerschaft für Demokratie „Merseburg engagiert“ fördern wir auch 2022 wieder gemeinnützige Organisationen bei der Umsetzung von Projekten in Merseburg. Gesucht werden Projektideen, die helfen, eine demokratische und vielfältige Alltagskultur vor Ort zu fördern.

Gefördert werden Projekte, die sich insbesondere mit den folgenden Themenbereichen auseinandersetzen:

  • Politische Bildung: Wissen über demokratiegefährdende Strukturen und deren Gefahrenpotential vermitteln sowie Demokratieverständnis und Gewaltfreiheit fördern.
  • Förderung von Dialog und Partizipation: Dialogfähigkeit und gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken. Raum für Diskussionen bieten.
  • Teilhabe, Engagement & Inklusion: Beteiligungsformate für alle entwickeln und gezielt Hürden abbauen.
  • Begegnung und Vielfalt: Kulturelle Angebote zur transkulturellen Begegnung und Vernetzung, die Vielfalt stärken und Vorurteile abbauen.  

Bedingt durch die anhaltende Corona-Pandemie sind auch Anträge zu online oder hybrid durchführbaren Projekten ausdrücklich erwünscht.

Wir empfehlen bei der Antragstellung die aktuellen Zielstellungen der Partnerschaft für Demokratie „Merseburg engagiert“ zu berücksichtigen. Außerdem soll durch die geplante Projektarbeit möglichst Vernetzung und Kooperationen mit anderen Akteur*innen gefördert werden. Fördergebiet ist die Stadt Merseburg*.

Bis zur aktuellen Antragsfrist müssen Anträge vollständig ausgefüllt sowohl digital als auch im Original mit rechtsverbindlicher Unterschrift bei der Koordinierungs- & Fachstelle vorliegen. Anschließend entscheidet der Begleitausschuss über die Förderung, sodass ein frühestmöglicher Projektbeginn ab Januar 2022 gewährleistet werden soll. Der Projektzeitraum geförderter Einzelprojekte muss innerhalb des Kalenderjahres 2022 liegen.

Die Partnerschaft für Demokratie (PfD) „Merseburg engagiert“ wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ (BMFSFJ) und wird mit Mitteln des „Landesprogramms für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt“ (Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration) kofinanziert.

 

* Für Projekte, die im Saalekreis – außerhalb der Stadt Merseburg – stattfinden sollen, bietet das Netzwerk Weltoffener Saalekreis – engagiert für Demokratie & Vielfalt Projektförderung und Unterstützung an.

 

Antragstellung

Das Antragsformular für den Aktions- und Initiativfonds finden Sie hier. Ergänzend muss ein Kosten- und Finanzierungsplan eingereicht werden, diesen finden Sie hier zum Abruf.

Vor Antragstellung sind die Grundlagen der Projektförderung zu beachten.

Eine kurze hilfreiche Präsentation über Projektplanung, Zielformulierung und Antragstellung finden Sie hier.

Mittelbewirtschaftung

Sie benötigen Sie folgende Dokumente:

Projektabschluss

Zum Abschluss Ihres Projektes sind diese Dokumente wichtig: Hier finden Sie eine Anleitung zum Projektabschluss sowie eine detaillierte Anleitung „Wie belege ich Zahlungen?“.

Alle Dokumente und Vorlagen sowie zu verwendende Logos für die Öffentlichkeitsarbeit senden wir Ihnen auf Nachfrage gern per Mail zu.